Sister Act - vorgeführt von den Spexarder Reiterinnen

Kostüm-Kür der Klasse E in Avenwedde

Passend zum Sonntag morgen erklangen die Melodien von Sister Act. Wie es sich für Nonnen gehört, saßen sie mit ihrem Habit (Tracht) auf den Pferden und waren zudem mit schwerem Silber behangen. So konnten Sie dann ihre Kür stilecht zeigen und erreichten den 2. Platz.

Die Richterinnen lobten die die sehr detaillierte Kostümierung. Einzig das Strumpfband ließ Zweifel aufkommen 😉!


Die Halle rockten v. L. : Katharina Fortkord auf Cachou, Svenja Wulfhorst auf Gerome, Femke Nottbrock auf Bonito und Sophie Ostfechtel auf Just Wunderful. Danke an die Mannschaftsführerin Gina Bierfischer!

Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten!

 

PS: allerdings gab es Zweifel an der Echtheit der Nonnen, denn Nonnen (richtig heißt es eigentlich Ordensschwester) versprechen öffentlich:

1) Armut (Verzicht auf persönlichen Besitz) - und wem, bitte schön, gehören die Pferde, Ausrüstung, Stiefel usw...?
2) Ehelosigkeit (Verzicht auf Ehe und Familie sowie die Führung eines Lebens in vollkommener Keuschheit) - da würde niemand die Hand für ins Feuer legen!
3) Gehorsam (Bindung an die gewählte Lebensform unter der Führung nach einer Ordensregel) - wer glaubt das denn?