Am Freitag, den 16.02.18 fand in Bauernhaus Spexard die Jahreshauptversammlung des RV Sundern-Spexard statt.

Die 1. Vorsitzende Heike Großekathöfer eröffnete die Versammlung, im Anschluss wurde der Geschäftsbericht vorgetragen.

Einen großen Posten nahmen im letzten Jahr die Erneuerungen der Reitböden ein. Ein weiteres Lehrpferd wurde für den Reitunterricht angeschafft.

Neben den Vorstandswahlen standen auch die Beiratswahlen an. Die anwesenden Mitglieder nahmen alle Abstimmungen öffentlich vor. Heike Großekathöfer sowie Markus Frenz ließen sich in ihrem Amt als Vorsitzende und stellvertretenden Vorsitzenden für weitere 2 Jahre einstimmig bestätigen. Da der langjährig tätige Hartmut Kubiessa nicht mehr zur Wahl stand, übernimmt nun Jochen Ostfechtel den Posten des Geschäftsführers. Als Beiräte wurden Ulli Frenz und Markus Harbaum in ihrem Amt bestätigt. Stefan Schulte-Tickmann übernimmt das Amt des 3. Beisitzers neu vom bis dato amtierenden Bernhard Sagemüller. Susanne Wolany wird in ihrem Amt als Sozialwartin abermals gewählt. Dirk Fortenbacher ist nach 30jähriger Tätigkeit als Hinderniswart nicht mehr wegzudenken, auch er wurde einstimmig wieder gewählt. Als Anlagenwart wurde Wieland Pallmer einstimmig gewählt. Karoline Kraska stand nicht mehr zur Wahl des Sportwartes zur Verfügung, sodass Nadine Gödde nun für die sportlichen Belange des Vereins zuständig ist. Gina Bierfischer wurde in der Funktion der stellvertretenden Sportwartin abermals einstimmig gewählt. Susanne Magrewitz übernimmt den Posten des Pressewarts.

Der Verein war im letzten Jahr gut auf den Turnieren vertreten, so ging beispielsweise in der Wertung der Kreisstandarte ein 2.Platz nach Spexard. Im Finale vom Mense-Cup Dressur ging die Mannschaft als Sieger hervor, sodass der Verein in der Gesamtwertung den 2.Platz belegen konnte.

Auch in diesem Jahr wurden Ehrungen vorgenommen. Heiner Bevers , Heike Großekathöfer, Hubertus Sielhorst, Detlef Schmidt und Andreas Wiemann halten dem Verein schon 40 Jahre die Treue.

In sportlicher Hinsicht wurden weitere Ehrungen vorgenommen. Die Wertung der WBO-Champions führt Sophie Ostfechtel mit Just Wonderful, vor Julia Höner mit Sogneblakkens Marle und Eva Globisch mit Quentino an. Bei den Junioren liegt Paula Christianhemmers mit Chardonnay vor Isabell Sielhorst mit Benica und De Luca. In der Reiterwertung rangiert Leonie Thiel mit Riekus Royal vor Susanne Magrewitz mit Rockfee WF und Luisa Peitzmeier mit Quentin R. Bei den Kutschenfahrern wurde Katja Kirstein geehrt. Sie belegte unter anderem den 3. Platz in der Kreismeisterschaft der Einspänner. Das erfolgreichste Pferd ist Sogneblakkens Marle. Die Züchter haben auch schöne Erfolge vorzuweisen. So stellte Herbert Laukötter das Siegerfohlen-springbetont- auf der Stutenschau in Steinhagen. Soleni Baroness, gezogen von Karoline Kraska, wurde in Münster-Handorf Siegerin der Eliteschau.

Als neue Reitlehrerin für den Schulbetrieb wurde Johanna Wiggermann vorgestellt.

Vielfältige Veranstaltungen hält der Verein auch in diesem Jahr für seine Mitglieder bereit. Das Vereinsturnier findet im April erstmalig mit einer Schulpferdereiter-Vereinsmeisterschaft und einer Dressurreiter L statt. Im Juni (13.+15-17.06) steht das Sommerturnier mit Austragung der Kreisstandarte an. Die Ausschreibung wurde um eine Dressurprüfung der Klasse S erweitert.

Der Geländetag wird in diesem Jahr entfallen, dafür werden Geländelehrgänge angeboten. Der erstmalig durchgeführte Vereinstag hat im letzten Jahr guten Anklang gefunden, sodass er auch in diesem Jahr einen kurzweiligen Tag verspricht. Die Weihnachtsfeier im Dezember wird das Jahr beenden. 

 

Hier die Erfolgslisten der Besten Reiter und Pferde:

Erfolgreichste Reiter Dressur 2017:

Platz Name (Reiter) Name (Pferd) Punkte
1 Leonie Thiel Riekus Royal 96
2 Paula Christianhemmers Chardonnay 85 44
3 Susanne Magrewitz Rockfee WF 43
4 Luisa Peitzmeier Quentin R 40
5 Isabell Sielhorst Benicia 31
6 Simone Granseier Diamond Fever 28
7 Isabell Sielhorst De Luca 27
8 Karoline Kraska Sogneblakkens Marle 25
8 Hermann Johannhörster Frederiko 3 25
10 Jennifer Ottovordemgentschenfelde Raviana 23
11 Leonie Thiel Absinth 20
11 Maresa Buch Donna Primera 20
11 Daniela Jung Crown Dundee LL 20
12 Nadine Gödde Dora Lee 18
13 Jana Laukemper Florentine 17
13 Isabell Sielhorst Desperate Housewife 17
15 Franka Wapelhorst Hugo 15
15 Leonie Thiel Dandelino 15
15 Jennifer Hermwille La vie en rose 6 15
18 Jana Laukemper Wind of Change 14
18 Eva Luisa Globisch Quentino 33 14
20 Jana Laukemper Firefly 12
20 Sandra Krampe Elliott Knob 12
22 Dennis Heck Royal Flyer 11
23 Daniela Jung A New Daylight 7
24 Gina Bierfischer Ronaldo ER 6
24 Katharina Fortkord Cachou 15 6
24 Dennis Heck Richella V 6
27 Dennis Heck Jazzy Queen 5
27 Gina Bierfischer Sogneblakkens Marle 5
27 Jennifer Hermwille Filia 185 5
30 Isabell Sielhorst Santo Subito 4
31 Alissa Volpert San Diego 114 3
32 Anna Luisa Hombach Leo Landlord 2
33 Luisa Neumeyer Stan 1
33 Annika Hermwille Fleur Belle 2 1

 

Erfolgreichste Reiter Springen 2017

Platz Name (Reiter) Name (Pferd) Punkte
1 Maja Keßeler Call me four 29
1 Dennis Heck Quantilly 29
3 Vera Weyhe Sangreal 27
4 Nadine Sielhorst Cockney 26
5 Isabell Sielhorst Pocalino 24
5 Birte Maria Riedel Cortino 44 24
7 Isabell Sielhorst Loui Lustig 22
8 Lukas Quance Nano Macchiato 18
9 Dennis Heck Roxanna 30 17
10 Lena Langnickel Enrico 315 11
10 Birte Maria Riedel Domingo 11
12 Markus Frenz Casina 9
13 Dennis Heck Domingo 5
13 Markus Frenz Nano Machhiato 5
13 Maria Marek Lieschen 5
16 Maria Marek Danke 2 4
16 Juliane Dülberg Caretto 4
16 Evelyn Busch Argelith Gamba 4
16 Sarah Oesselke Cyklon 18 4
16 Nadine Sielhorst Pokemon 14 4
16 Nadine Sielhorst Contigo 49 4
16 Isabell Sielhorst Pokemon 14 4
23 Nadine Sielhorst Celine 195 3
23 Jennifer Ottovordemgentschenfelde Raviana 3
25 Nadine Sielhorst Cosmorex Coffee Latte 2
26 Nadine Sielhorst Chacoo 1
26 Dennis Heck Volluto mio 1
26 Paula Christianhemmers Romy 1

 

Erfolgreichste Pferde 2017

Platz Pferdename Anzahl der Schleifen
1 Sogneblakkens Marle 28
2 Riekus Royal 27
3 Chardonnay 85 17
4 Pocalino 16
5 Quentin R 15
6 Rockfee WF 14
6 Just Wonderful 14 14
8 Danke 2 13
9 Raviana 12
9 Loui Lustig 12
9 Quentino 12
12 De Luca 3 10
12 Cockney 10
12 Sangreal 10
12 Cortino 44 10
16 Call me four 9
16 Nano Macchiato 9
16 Cachou 15 9
16 Diamond Fever 9
16 Firefly 9
21 Dora Lee 8
22 Benicia 8
23 Florentine 84 7
24 Donna Primera 18 6
24 Absinth 52 6
24 Desperate Housewife 2 6
24 Quantilly 6
24 Frederiko 3 6
24 La vie en rose 6
24 Crown Dundee LL 6
31 Wind of Change 31 5
31 Hugo 5
31 Domingo 643 5
31 Royal Flyer 5
31 Blue Donna 5
36 Cosmorex Coffee Latte 3 4
36 Enrico 315 4
36 Ronaldo ER 4
36 Susi Sorglos 4
40 Leo Landlord 3
40 Cyklon 18 3
40 Ehrensache 3
40 Celine 195 3
40 Elliott Knob 3
40 Dandelino 3
40 Santo Subito 3
40 Roxanna 30 3
48 A New Daylight 2
48 Filia 185 2
48 Sternstunde 13 2
48 Caretto 15 2
48 Casina 11 2
48 Pokemon 2
48 Wander van Grupje 2
55 Lieschen 67 1
55 San Diego 114 1
55 Stan 30 1
55 Bonito 1
55 Fleur Belle 2 1
55 Carlos 709 1
55 Contigo 49 1
55 Argelith Gamba 1
55 Romy 181 1
55 Jazzy Queen 1
55 Richella V 1
55 Chaccoo 1
55 Volluto mio 1

 

WBO - Champions 2017

Platz Name Punkte
1 Sophie Ostfechtel 53
2 Julia Höner 35
3 Eva Globisch 33
4 Luise Marek 32
5 Katharina Fortkord 22
6 Lena Hartmann 14
7 Lukas Quance 12
8 Pia Nümann 9
8 Femke Nottbrock 9
10 Lina Blomberg 7
11 Sophia Höner 6
12 Sarah Oesselke 5
12 Lisa Thies 5
12 Stella Hagedorn 5
15 Luna Hagedorn 4
15 Johanna Wenner 4
17 Jaimie Hoinkis 3
18 Anna Hombach 2

 

 

Neue Westfälische, 06.03.2018. Texte und Fotos aus der Neuen Westfälischen sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion

Große Beteiligung bei herrlichstem Sonnenschein

 

Bei strahlendem Sonnenschein fanden am Samstag, den 14.10.17 die Prüfungen für den Basispass, das RA5 und das RA4 statt. Die Richterinnen prüften die gut vorbereiteten Teilnehmer sehr praxisbezogen und lobten die Prüflinge an allen Stationen.

Mit guten Noten konnte der Tag erfolgreich abgeschlossen werden.

Bereits am 23.09.2017 bestanden alle Lehrgangsteilnehmer das Reitabzeichen 9.
Wir gratulieren herzlich und wünschen allen Reitern weiterhin einen erfolgreichen reiterlichen Werdegang!

Ein besonderer Dank nochmals an die Lehrgangsleitung um Karo, Karen, Nadine und Andreas und nicht zu vergessen unsere PFERDE, auch sie haben einen tollen Job gemacht!

 

 

 

Hofrallye und Grillen mal anders

Wir laden Euch ganz herzlich zu unserem Vereinstag am Samstag, den 23. September auf dem Hof Frenz ein!
Dieser besteht aus einer Hofrallye sowie einem anschließenden Grillen.

Los geht es um 16 Uhr mit der "Spexarder-Team-Challenge", wo wir unser Geschick und unsere Kreativität auch abseits von Pferden beweisen können.
ab 18 Uhr wird gegrillt. Fr das leibliche Wohl ist gesorgt.

Mitmachen können alle:
Schulpferde- und Pivatpferdereiter, aktive und passive Mitglieder, Eltern und Geschwister, Förderer und Fans.

Für die Planung bitten wir alle, die mitmachen oder kommen möchten, sich jeweils in die Listen am schwarzen Brett einzutragen.

Wir wünschen uns viele unternehmungslustige Teilnehmer!

Wenn ihr noch Fragen habt, sprecht uns gerne an: Katharina Troßbach und Femke Nottbrock. 

.

 

 

Einsteller Party am 06.05.2017

Auch in diesem Jahr haben Kerstin und Markus Frenz alle Einsteller zur Traditionellen Party auf dem Hof Frenz eingeladen.

Nachdem der normale Pferdealltag auf dem Hof vorbei war, wurden für die Feier am Abend die letzten Vorbereitungen getroffen. Die Gäste kamen diesmal nicht in der üblichen Reiterkleidung, bzw. in den Klamotten, die auch mal dreckig werden dürfen. Nein. Alle haben sich herausgeputzt und haben sich in feiner Kleidung wieder auf dem Reiterhof eingefunden. In der Zwischenzeit hatten fleißige Hände kurzerhand die Longierhalle zu einem Partyraum mit Tischen und Bänken sowie einer langen Tafel für das Büffet aus Strohballen umfunktioniert.

Vor der Halle gab es diverse Stehtische, Kühlschrank sowie Kühltheke für die kalten Getränke, diverse Sitzgelegenheiten und nicht zu vergessen, den großen Grill, an dem Jörg das Essen für alle zubereitete. Für das Büffet haben alle etwas mitgebracht; viele frische Salate, Anti-Pasti, Zaziki, Brot usw. Nicht zu vergessen die leckeren Nachtische.

Gegen 19:40 Uhr haben Kerstin und Markus Frenz nach einer kurzen Ansprache das Büffet eröffnet und der Abend konnte beginnen. Hier ein paar Impressionen:

Jörg, Markus und Hartmut am Grill Jörg der Grillmeister Letzte Handgriffe am Büffet (in der Longierhalle)

Longierhalle Sitzplätze in der Longierhalle Gäste draußen

Gäste draußen Gäste draußen Markus und Kerstin Frenz bei der offiziellen Eröffnung

Am Büffet Das Büffet Das Büffet

Weihnachtsfeier am 17.12.2016

Hiermit laden wir euch herzlich zu der diesjährigen Weihnachtsfeier des RV Sundern-Spexard am 17.12.2016 ein!

Los geht es nachmittags um 15 Uhr, für heiße Getränke, Kuchen und Heißwürstchen ist gesorgt.

Folgendes spannendes Programm erwartet euch: Neben einem Kostümwettbewerb und dem traditionellen Jump & Run (Ausschreibung am schwarzen Brett und unten) werden wir für euch das Märchen "Schneewittchen und die sieben Zwerge" aufführen.

Ebenfalls ein Highlight ist die geplante Weihnachtstombola, dessen Auslosung anschließend nach dem Programm um 18 Uhr statt findet.

Danach lassen wir den Abend gerne noch gemütlich mit einem Tässchen Glühwein ausklingen...

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr alle zahlreich erscheint - Familie und Freunde sind natürlich herzlich willkommen!

 

 

Weihnachtsreiten am 17.12.2016 - Ausschreibung

1. Kostümwettbewerb "Winter Wonderland" für Pferd und Reiter

Pferde/Ponys: 4-jährig und älter

Teilnehmer: alle Altersklassen

Nur 1 Start pro Pferd, aber 2-4 Teilnehmer pro Pferd, die gemeinsam mit dem Pferd ein Team bilden. Zugelassen sind Schul- und Privatpferde.

Die teilnehmenden Teams verkleiden sowohl sich als auch das Pferd zum Motto "Winter/Weihnachten" mit Kostümen ihrer Wahl, welche von einer Jury hinsichtlich der Kreativität und Ausgestaltung bewertet werden. Die Kostüme der Teams sollten dabei möglichst ein einheitliches Thema darstellen.

Die Vorführung der Pferde erfolgt im Schritt auf Trense.

Die Teilnahme mit Schulpferden ist vorher mit den Reitlehrern abzusprechen.

Einsatz: 5€ pro Team.

 

2. Jump & Run

Pferde/Ponys: 4-jährig und älter

Teilnehmer: alle Altersklassen

Ein Team besteht aus Reiter und Läufer. Für beide gilt es, hintereinander einen kleinen Parcours zu bewältigen (erst der Reiter, dann der Läufer). Dazwischen muss eine Gertenübergabe erfolgen.

Es ist zudem Pflicht, dass mindestens ein weihnachtliches Accessoire getragen wird.

Einsatz: 5€ pro Team.

 

Wer teilnehmen möchte, trägt sich bitte bis zum 11.12.2016 in die Liste am schwarzen Brett ein.

Wir würden uns freuen, wenn ihr zahlreich mitmacht!